Das bin ich

 

Herzlich Willkommen – schön, dass Sie da sind!

Ich bin Corinna Dördelmann und freue mich, dass Sie einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeit bekommen möchten.

Sie sind auf meine Website aufmerksam geworden, weil Sie Ihr Tier möglichst lange gesund halten möchten? Sie suchen jemanden, der dank einer fundierten Ausbildung Sie und Ihr Tier im Falle einer Krankheit optimal in Norderstedt und Umgebung begleitet?

Dann sind Sie hier genau richtig.

Lassen Sie mich ein paar Worte zu meiner Person verlieren und Ihnen näherbringen, warum Sie mir die Gesundheit Ihres Tieres anvertrauen können.

Ich bin ein ehemaliges Dorfkind. Aufgewachsen in der Natur, mit verschiedenen Tieren (darunter kleine Heimtiere und Katzen), habe ich zunächst Biotechnologie an der Uni in Münster studiert und dort auch meine naturwissenschaftliche Doktorarbeit absolviert. Nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Amsterdam, hat es mich beruflich nun in einen Vorort von Hamburg verschlagen. Hier lebe ich mit meinem Mann und meinen zwei Katern Luigi und McHedge.

Auch wenn mich die Liebe zur Natur zu den Naturwissenschaften gebracht hat und mich meine Tätigkeit als Biotechnologin fasziniert, mir fehlte doch der direkte Bezug zu den Tieren, die mir auch sehr am Herzen liegen. Daher habe ich mich entschlossen eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin zu machen, die ich 2015 an der Naturheilschule Prester in Münster erfolgreich abgeschlossen habe.

Die Ausbildung ist natürlich nur ein Schritt auf dem Weg zur Tierheilpraktikerin. Es gehört noch eine ganze Menge mehr dazu. Daher ruhe ich mich nicht auf meiner Ausbildung aus, sondern bilde mich ständig fort und vertiefe meine Kenntnisse. Ich konzentriere mich auf ein paar Therapie-Schwerpunkte und habe den Anspruch, diese so weit wie nur möglich zu vertiefen, anstatt von allem etwas, aber nichts richtig zu können. Daher ist meine Angebotsliste an Therapiemethoden nicht unendlich lang, wie Sie sicherlich bereits bemerkt haben.

Ich liebe Tiere und werde mich mit viel Einfühlungsvermögen verbunden mit Fachwissen um Ihren Liebling kümmern. Es geht mir hauptsächlich darum Ihrem Vierbeiner auf seinem Weg zur Gesundung zu helfen, ihn gesund zu erhalten und Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Nichtsdestotrotz gibt es viele chronische Krankheiten, die als unheilbar gelten und es vielleicht auch sind. Tierärzte sind da oft mit ihrem Latein am Ende und das Tier gilt als austherapiert. Das muss aber nicht so sein. Die Naturheilkunde bietet viele Möglichkeiten auch chronisch kranken und alten Tieren zu helfen und ihnen eine lebenswerte Zeit zu bereiten. Ich berate Sie sehr gerne und wir gehen die Möglichkeiten, die es für Ihren Liebling gibt gemeinsam durch und finden die richtige. Gerne arbeite ich auch mit Ihrem Tierarzt zusammen.

Neben meiner Tätigkeit als Tierheilpraktikerin bin ich auch als Dozentin an der Online-Schule tierisches-wissen im Katzenbereich tätig, um dort interessierten Tierhaltern, aber auch tierisch Tätigen einen Einblick in unterschiedliche Themen wie z.B. dicke Katzen, Bachblüten für Katzen, Mykotherapie bei Katzen u.a. zu geben. Schauen Sie gerne mal vorbei.

Gerne beantworte ich weitere Fragen telefonisch unter der 0177/5799581 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ich freue mich auf Sie und ihren Liebling.

Ihre Tierheilpraktikerin

Logo CorinnaDrdelmann Gre1900x586

 

 

 

 

Und das sind meine Stubentiger

Luigi, geboren im Oktober 2013 und McHedge, geboren im Dezember 2012 sind im Januar 2018 bei uns eingezogen. Wir sind sehr froh sie bei uns zu haben, da sie nach dem Tod unserer beiden ersten Stubentiger Kimba und Mihoshi wieder Leben in unser Heim bringen. Sie stammen ursprünglich aus Irland, wo sie auf einem Gnadenhof aufgewachsen sind. Da sie dort keine Chance hatten vermittelt zu werden, sind der schwarz-weiße Luigi und der schwarze McHedge über das Franziskus-Tierheim in Hamburg zu uns gekommen.

 

 

 

♥ Kimba und Mihoshi ♥

Beide sind im April 2001 geboren und stammen aus dem Tierheim Münster. Ebenfalls seit 2001 begleiteten sie meinen Mann und mich durch unser Leben. Leider ist Kimba am 2.9.2017 im Seniorenalter von 16 Jahren verstorben, seine Mitbewohnerin Mihoshi folgte ihm am 11.9.2017 im selben Alter über die Regenbogenbrücke. Wir vermissen euch sehr.

© 2016 Fell im Einklang. Webdesign by Das Marek